Marie Engel
Warum nicht? Macht mit!

Folgend meine offenen Projekte:


1. Das Gruppendenken zu Covid-19 beenden

Dialogübersicht mit dem Bundesverfassungsgericht bzgl. Covid-19:

20.6.2020: Covid19BeschwerdeEilantragBundesverfassungsgericht.pdf

24.6.2020: Antwort vom Bundesverfassungsgericht (Kurzfassung:) es bestehen Bedenken. Daher wird davon abgesehen, eine richterliche Entscheidung herbeizuführen.

26.8.2020: neue Verfassungsbeschwerde mit Erweiterung.pdf Quellen/Anlagenverzeichnis: Quellenverzeichnis.pdf

3.9.2020: Antwort vom Bundesverfassungsgericht vom 3.9.2020 (Kurzfassung): wieder mal bestehen bedenken. Man könne nicht erkennen, inwiefern ich selbst, gegenwärtig und unmittelbar betroffen sein könnte. Daher wird auch diesmal davon abgesehen, eine richterliche Entscheidung herbeizuführen.

27.9.2020: wie kann denn eigentlich nicht ersichtlich sein, dass ich selbst, gegenwärtig und unmittelbar betroffen bin? Hier daher meine Antwort an das Bundesverfassungsgericht:  VBStellungnahme.pdf

6.10.2020: Antwort vom Bundesverfassungsgericht: meine Verfassungsbeschwerde vom 26.8.2020 wurde in das Verfahrensregister eingetragen und der zuständigen Richterkammer zur Entscheidung vorgelegt. 

21.10.2020: meine Verfassungsbeschwerde landete u. a. beim Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts Harbarth. Es wurde beschlossen, diese nicht anzunehmen. Die Entscheidung erfolgt ohne Begründung und ist nicht anfechtbar. (im Detail, siehe Instagram)



2. Antrag bzgl. Mobbing-Gesetz an den Deutschen Bundestag:  

MobbingGesetzesantrag.pdf (aktueller Stand vom 16.6.2020: Petition wurde den als Berichterstatter eingesetzten Abgeordneten des Deutschen Bundestags weitergeleitet.)